Verzichtserkla_rung.pdf
PDF-Dokument [62.7 KB]

Bikebase - Herborn

Bevor der Bau der Bikebase 2005 begann, gehörte das Gründstück einem Motocross Verein, welcher auf dem Gelände eine BMX/4 Cross Strecke angelegt hatte.
 

Nachdem der Verein das Grundstück abgegeben hatte, fanden sich zwei motivierte Männer die dann offiziell den Bau der Bikebase gestartet haben. Da die Jungs guten Kontakt zum SRS (Sportler ruft Sportler) hatten, der Extremsportarten fördert und christliche Arbeit leistet, wurde die Bikebase ins Team aufgenommen und wird bis heute vom SRS unterstützt und geleitet. 2005 begann der Bikepark dann zu wachsen und immer mehr Jugendliche besuchten die Bikebase. Es entstanden nach und nach feste Öffnungszeiten, Regeln und ein Haftungsausschluss.


Nach einigen Jahren entstand ein Freundeskreis und es zeigten sich schnell die wahren Locals. So wurde die Bikebase jährlich verbessert, verändert und die Besucherzahlen stiegen. Einige verlässliche Jungs wurden zu „Sheriffs“ und bekamen Schlüssel um den Park häufiger öffnen zu können.
Mit den Jahren wurde eine Feuerstelle angelegt und an schönen Sommertagen noch bis spät abends gegrillt und zusammen gechillt. Im Jahr 2008 fand das erste Camp für Anfänger und Könner statt, welches mit ca. 24 Teilnehmern erfolgreich gelang.


In 2010 wurde auf der Bikebase eine große Jam mit Contest gefeiert, an der Profis aus ganz Deutschland teilnahmen.


2011 fand eine große Umbau Aktion statt, die die Hilfe aller Fahrer erforderte und nach ein paar Monaten mit einem positiven Ergebnis endete. Kleine Events wie Grillmittage und Nachtsessions wurden veranstaltet und der Kreis der Locals wurde ständig stärker und von jüngeren Mitgliedern unterstützt. Im Sommer 2012 stand dann fest, dass einige Locals den Park aufgrund von Studium und Job verlassen müssen. Aufgrund dessen hat sich im Herbst 2012 eine Crew von ca. 12 Mitgliedern zusammengefunden die sich seitdem regelmäßig treffen, planen und organisieren.


Dank dem starken Zusammenhalt der Locals und viel Hilfe von Eltern und vor allem dem SRS, erblüht die Bikebase seit 2013 in neuem Licht.